Verschwörungen.com

Verschwörung ist gemeinsame Planung einer Unternehmung, die gegen jemanden oder etwas (besonders gegen die staatliche Ordnung) gerichtet ist.

Republikanische Mehrheit nach Zwischenwahlen – Nancy Pelosi tritt ab

Von

Nov 17, 2022

Nachdem die Republikaner bei den Zwischenwahlen die Mehrheit im US-Repräsentantenhaus errungen haben und sie nicht mehr seine Sprecherin sein wird, hat Nancy Pelosi erklärt, sie werde auch die Funktion als Sprecherin der Fraktion der Demokraten niederlegen.

Vor ihrer Wahl ins Parlament war sie zwei Jahre lang Wahlkampfleiterin der Demokraten. 1987 wurde die heute 82-Jährige als Vertreterin von San Francisco erstmals ins Repräsentantenhaus gewählt, war seit 2003 Sprecherin der Demokraten und von 2007 bis 2011 sowie seit 2019 Sprecherin des Hauses und damit in der politischen Hierarchie der Vereinigten Staaten die dritte Person nach Präsident und Vizepräsident. In dieser Funktion war sie die erste Frau.

Schon ihr Vater war Abgeordneter und drei Perioden lang Bürgermeister von Baltimore, worin ihm ihr Bruder Thomas nachfolgte. Ihr Mann Paul Pelosi war Investmentbanker.

Zuletzt machte sie Schlagzeilen mit ihrem Flug nach Taiwan im August, der gegen den von den USA eigentlich akzeptierten Grundsatz verstieß, dass es nur ein China gebe, und der in Peking große Empörung auslöste. Auch sonst war sie zuletzt zuverlässig dort, wo die Vereinigten Staaten außenpolitisch auf Unruhe setzten, wie in früheren Jahren der Republikaner John McCain.

Die Demokraten wollen nun die Stelle ihres Sprechers mit jemand Jüngerem besetzen. Sprecher des Hauses wird, dem Wahlergebnis entsprechend, ein Republikaner werden. Pelosi will aber bis zum Ende der Wahlperiode als Abgeordnete tätig sein.

Mehr zum Thema – Peking: Hinter Pelosis Taiwan-Provokation steckt Washingtons Wunsch nach mehr Militär

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Generated by Feedzy