Verschwörungen.com

Verschwörung ist gemeinsame Planung einer Unternehmung, die gegen jemanden oder etwas (besonders gegen die staatliche Ordnung) gerichtet ist.

Bau eines Atomkraftwerks – Saudi-Arabien prüft Angebot aus China

Von

Aug 25, 2023

Saudi-Arabien erwägt derzeit, ein chinesisches Angebot für den Bau eines Kernkraftwerks im Königreich anzunehmen, da die USA das Streben Riads nach Kernenergie nicht unterstützen wollen, berichtet das Wall Street Journal.

Die China National Nuclear Corporation (CNNC), ein staatliches Unternehmen, habe den Bau eines Kernkraftwerks nahe der Grenze zu Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten vorgeschlagen, berichtete die Zeitung am Donnerstag unter Berufung auf ungenannte saudische Beamte. Die Außenministerien Chinas und Saudi-Arabiens reagierten nicht sofort auf Anfragen der Nachrichtenagentur Reuters nach einer Stellungnahme.

Saudi-Arabien hatte zuvor die USA um Hilfe bei der Entwicklung eines zivilen Atomprogramms gebeten. Die USA haben mehrfach erklärt, dass sie ihre Unterstützung bei Atomkraft in Saudi-Arabien an die Bedingung knüpften, dass Saudi-Arabien sich verpflichtet, das eigene Uran nicht anzureichern oder abzubauen. China, das seinen Einfluss im Nahen Osten ausbauen will, setzt keinerlei solche Bedingungen.

Der chinesische Präsident Xi Jinping besuchte das Königreich im Dezember 2022, und im Juni kündigten die beiden Länder auf dem zweitägigen arabisch-chinesischen Wirtschaftsgipfel in Riad Investitionsvereinbarungen im Wert von 10 Mrd. USD an. Xi, dessen Land der weltweit größte Energieverbraucher ist, hat zugesagt, mit den Golfstaaten eine „facettenreiche Zusammenarbeit im Energiebereich“ zu verfolgen.

Die Führung in Riad ist sich bewusst, dass der Einfluss der USA auf der geopolitischen Weltkarte schwindet und das Land sich im Pazifik in einem strategischen Systemwettbewerb mit China befindet. Saudi-Arabien verlangte vor Kurzem einen hohen Preis für einen diplomatischen Durchbruch bei der möglichen Normalisierung seiner Beziehung zu Israel. An oberster Stelle stehen Sicherheitsgarantien, beziehungsweise ein Sicherheitspakt, in dem sich die USA verpflichten würden, sich im Falle eines Angriffs auf Saudi-Arabien militärisch zu engagieren. Darüber hinaus verlangt Riad Hilfe bei der Entwicklung seines zivilen Nuklearprogramms. Saudi-Arabien möchte selbst Uran anreichern. Und das Land liebäugelt nicht zuletzt mit der Möglichkeit, fortschrittlichere Waffen aus US-Produktion zu erwerben.

Mehr zum ThemaZu einem Deal mit Israel: Wie ringt Saudi-Arabien der US-Regierung umfangreiche Zugeständnisse ab?

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert